Medienschrank kombiniert mit poppigen TV Lowboard

Korrespondenz zwischen den Materialien

Eine Korrespondenz der Materialien zwischen Bestand und Neu. In Anlehnung eines Lüftungsrohres als Beistelltisch wurde ein neuer CD-Schrank – geradlinig und reduziert – aber sehr aussagekräftig in seiner Materialität Zink entwickelt.

Dazu ein mobiles, rollbares TV Lowboard aus Sperrholz. Die einzelnen Fächer wurden mit Plexiglas in einem poppigen Rot ausgekleidet. Die Transparenz von dem  Plexiglas lässt die Struktur der Holzmaserung neu erscheinen.

Fotografin Gabriele Undine Meyer