Küche mit einzigartigem Materialmix

Kontrastreichtum rockt

In dem Haus aus den 20er Jahren liegt ein original Fischgrätenbuchenparkett. Kein Widerspruch, sondern eine Herausforderung zwischen Alt und Neu. So entstand eine Küche mit außergewöhnlichen Materialen wie die Küchenarbeitsplatte aus Beton, Küchenfronten aus Faserzement und Messing als Kontrast.

Neue Brücken
Die Buchenregale nehmen den Bezug zum Boden wieder auf. Die Wand ist komplett mit einem Tadellackt ausgeführt und benötigt durch ihre Eigenschaften keinen weiteren Schutz. Ein haptisches Erleben einzelner Elemente. Materialien, die mit ihrem Gebrauch leben, genau wie dieses Haus.

Fotografin Cathleen Falckenhayn